WALKING / NORDIC WALKING

WALKING Ü60-Senioren: Fit durch das ganze Jahr!
Entspanntes Gehen durch die Natur = Gesundheit tanken!

Montags / Mittwochs / Freitags immer um 10:00 Uhr
• Dauer ca. 1,5 Std.
• je nach Kondition
• und Wetterlaune
• Vorkenntnisse nicht erforderlich
• und Gäste immer herzlich willkommen
• aber Mitgliedschaften sowieso nicht notwendig

Treffpunkt: Rantzauer Forst – “links”
zwischen Quickborn und Norderstedt
(von Quickborn aus auf dem linken Parkplatz an der Waldstraße)

Genaueres und evtl. Terminänderungen unter Tel.: 04106 – 696 75

  Hier geht’s in den Rantzauer Forst

-> ‘Walking’ im Rantzauer Forst  

Walking – wie geht das?

Hier klicken
Walking bedeutet in der Übersetzung “gehen” und ist eine schonende und gesundheitsfördernde Sportart. Bei einer Walking-Tour wird auf sanfte Art und Weise der ganze Körper trainiert. Besonders für Untrainierte und Sportmuffel ist Walking genau das Richtige, um die ersten Schritte in ein gesünderes Leben zu machen.
Beim Laufen ist zwischen den einzelnen Schritten immer eine minimale Flugphase, beim Walking hingegen nicht. Dadurch ist die Stoßbelastung geringer, sodass die Gelenke fit bleiben, ohne verstärkten Knorpelabrieb (Arthrose) zu riskieren.
Walking ist gut für das Herz-Kreislauf-System, weil die Belastung gleichmäßig ist und durch das Schritttempo auf einem gesunden Level bleibt. Das Herzvolumen und die Schlagkraft des Herzens nehmen dabei zu, der Körper wird besser durchblutet. Regelmäßiges Ausdauertraining entlastet auf lange Sicht das Herz, weil der Blutdruck insgesamt niedriger wird. Mit Walking helfen Sie Herz und Kreislauf, mit Belastungen besser fertig zu werden und beugen Bluthochdruck vor.
Ach ja: Und Spaß bringt’s insbesondere in der Gruppe auch noch;-)
 

Walking-Ausrüstung

Hier klicken
Das einzige, was man wirklich braucht, um Walking betreiben zu können, sind geeignete Schuhe. Spezielle Walking-Schuhe sind am besten geeignet. Man sollte sie sorgfältig auswählen, es gibt für jeden Fuß den geeigneten Schuh, aber nicht jeder Schuh ist auch für jeden der beste.
Mit zunehmender Fitness und damit steigender Trainingsintensität wird man spezielle atmungsaktive Sportkleidung mehr und mehr zu schätzen wissen, aber Anfänger können auch einfach mit bequemer Kleidung anfangen.
Eine Pulsuhr kann unter Umständen sinnvoll sein, aber ‘es geht’ auch ohne;-)
Wer Nordic-Walking betreiben möchte, braucht natürlich auch die entsprechenden Stöcke.